Qualität

Seit 2006 ist die HES-SO Freiburg für die Erfüllung aller ihrer Missionen nach ISO 9001 zertifiziert. Der ursprüngliche Geltungsbereich, der die Hochschule für Technik und Architektur (HTA) und die Hochschule für Wirtschaft (HSW) umfasste, wurde bis 2009 schrittweise um die Hochschule für Gesundheit (HfG) und dann um die Hochschule für Soziale Arbeit (HSA) erweitert. Die Zertifizierung nach ISO 9001 wird so einheitlich wie möglich und so differenziert wie notwendig zwischen den vier Hochschulen angewendet.

Auf der Grundlage von ISO 9001 setzt die HES-SO Freiburg ein integriertes Managementsystem ein, das es ihr ermöglicht, ihre Aktivitäten koordiniert und im Einklang mit ihrer Strategie auszuführen, insbesondere durch die Berücksichtigung verschiedener Aspekte wie Nachhaltigkeit, Chancengleichheit und Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Schliesslich macht das integrierte Managementsystem die HES-SO Freiburg und ihre Hochschulen agiler in Bezug auf Veränderungen in ihrem Ökosystem und effizienter im sinnvollen Einsatz ihrer Ressourcen.

Der Qualitätsausschuss, dem der Leiter Qualität der HES-SO Freiburg, die Qualitätsverantwortlichen der Hochschulen und die Leiter der verschiedenen zentralen Dienste angehören, koordiniert die Beiträge jedes Einzelnen zum reibungslosen Ablauf und zur Verbesserung des integrierten Managementsystems.