Job Banner

Die Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR) ist Mitglied der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) und bietet zwei- und dreisprachige Ausbildungen auf Bachelor- und Masterstufe an. Sie schreibt folgende Stelle zur Bewerbung aus:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin FH / Wissenschaftlicher Mitarbeiter FH - Schulungsleiter/in Bereich Bioprozesse (80-100%)

 

Aufgaben und Tätigkeitsgebiete

  • Entwicklung, Organisation und Durchführung eines breiten Spektrums an Schulungsprogrammen (Theorie und Praktika) für die Bioprozessindustrie, vom Anfänger- bis zum Fortgeschrittenenniveau;
  • Vorbereiten des Schulungsmaterials, der SOPs und der Protokolle für die praktischen Schulungen;
  • Sicherstellen der Verbindung zu den Organisationen, die am Schulungsprogramm für Arbeitslose, Sozialhilfe- und IV-Bezügerinnen und -Bezüger aus allen Kantonen der Schweiz beteiligt sind;
  • Die Verträge mit den Kundenorganisationen definieren und den Kontakt zu den (bio)pharmazeutischen Unternehmen sicherstellen, um Praktika und Unterstützung für die Schulungsprogramme zu organisieren;
  • Sicherstellung der Materialbestände (Verbrauchsmaterial), die für die Aktivitäten des BCC – inklusive Forschungs- und Schulungsaktivitäten – benötigt werden;
  • Mitwirkung bei der praktischen Laborarbeit für Industrieforschungsprojekte.

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (MSc) in Industrieller Biotechnologie oder gleichwertige Qualifikation;
  • Berufserfahrung in einem bioprozesstechnischen, pharmazeutischen oder ähnlichen Bereich ist von Vorteil;
  • Die Berufserfahrung sollte idealerweise eine mindestens 12-monatige Tätigkeit in einem Unternehmen oder einer Organisation im (Bio-)Pharma-Bereich beinhalten;
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Arbeit in einer cGMP-Produktionsumgebung, unter aseptischen Bedingungen sowie gute Kenntnisse des Reinraumbetriebs;
  • Gute Fähigkeit, mit Kollegen, Kunden und Auszubildenden zu kommunizieren;
  • Gute Lehr-/Schulungsfähigkeiten;
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • Fähigkeit, die Arbeit zu organisieren und unter Aufsicht des Direktors des BCC selbständig zu arbeiten;
  • Gute Kenntnisse in Englisch, Französisch und Deutsch, die ausreichen, um Schulungsprogramme in den drei Sprachen durchzuführen.

 

Auf 4 Jahre befristeter Vertrag, verlängerbar.

 

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihr vollständiges Bewerbungsdossier. Bitte klicken Sie unten auf «Bewerben» und übermitteln Sie uns Ihre Unterlagen.